Protest vor der 6. Verhandlungsrunde

Anlässlich der Eröffnung der 6. Verhandlungsrunde über das Freihandelsabkommen TTIP fand heute eine Protestkundgebung  vor dem Haus der Europäischen Union in Wien statt.

VertreterInnen von SeniorInnenAttac forderten einen Stop der TTIP Verhandlungen.

140715
1407152

Advertisements

Aktion “CETA STOPPEN” in Oberösterreich

Featured

This slideshow requires JavaScript.

Es ist vollbracht! Erfolgreich konnte die Initiativplattform “TTIP stoppen” für Oberösterreich heute ihren offenen Brief an alle Abgeordneten der OÖ Landtagsclubs übergeben. Alle Clubchefs versprachen, sich auch dem CETA-Abkommen anzunehmen, so wie sie es auch am 15.05.14 mit TTIP getan haben und dieses damals kathegorisch ablehnten. Gernot Almesberger, der Sprecher der mittlerweile 19 Organisationen umfassenden Initiativplattform gegen solcher Art von Freihandelsabkommen bat die Politikerinnen und Politiker des Landes OÖ in der Angelegenheit ihr Herz zu befragen, damit das Richtige herauskommt und WIR alle, unsere Kinder und die künftigen Generationen eine lebenswerte Welt zur Verfügung haben. Danke an ALLE die halfen, damit die Zivilgesellschaft gemeinsam mit der oberösterreichischen Politik diesen wichtigen Schritt so toll geschafft haben.

TTIP streng geheim – wir lüften den Vorhang!

Gallery

This gallery contains 15 photos.

Das Bündnis TTIP stoppen (intiiert von Attac, GLOBAL 2000, FIAN, Via Campesina-ÖBV, der PRO-GE und Südwind) hat auf der Mariahilfer Straße BürgerInnen über die Auswirkungen von TTIP informiert. Gegenwärtig findet von 19. – 23. Mai eine Verhandlungsrunde zum Deregulierungsabkommen zwischen … Continue reading